wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt suchen 

Deutsches Anwaltsregister

Anwalt gesucht? Anwalt gefunden!

Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Familienrecht | 25.01.2016

Anwalt für Vorsorgevollmacht

Anwaltsliste: Welcher Anwalt hilft mir, wenn ich eine Vorsorgevollmacht errichten möchte?

Rechtsanwalt hilft bei Fragen zur Vorsorgevollmacht

Im Alter, bei Krankheit oder infolge eines Unfalls kann ein Mensch plötzlich körperlich oder geistig nicht mehr in der Lage sein, seine persönlichen Angelegenheiten selbst zu regeln. Jedoch kann jedermann vorab bestimmen, wer in einem solchen Fall die notwendigen Entscheidungen für ihn treffen soll. Dazu kann eine Vorsorgevollmacht errichtet werden.

Werbung

Die Vorsorgevollmacht ist nichts anderes als eine Vollmacht, mit der für den Fall der Geschäftsunfähigkeit ein Stellvertreter bestimmt wird, der verbindliche rechtsgeschäftliche Erklärungen für den Vollmachtgeber abgeben kann. Liegt keine solche Vorsorgevollmacht vor, so bestimmt das zuständige Gericht einen gesetzlichen Vertreter.

Vorsorgevollmacht: Stellvertretung für den Fall der Geschäftsunfähigkeit - nicht nur in Vermögensangelegenheiten

Dabei geht es bei Verlust der Geschäftsfähigkeit um existenzielle Fragen. Ein Vertreter muss die Finanzen verwalten, sich um Mietvertrag und die Versicherungen kümmern und den Geschäftsunfähigen gegenüber Behörden, Sozial- und Pflegeversicherung vertreten. Ferner muss jemand, sollte es erforderlich werden, ambulante Pflege oder die Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung oder einem Seniorenheim organisieren und die dazu erforderlichen Pflege- oder Heimverträge abschließen. Und bei Erkrankungen muss jemand Entscheidungen zu medizinischen Maßnahmen treffen, mit Ärzten über notwendige Behandlungen sprechen oder über Operationen entscheiden.

Ehegatten sind nicht von Gesetzes wegen Stellvertreter - auch sie müssen ausdrücklich bevollmächtigt werden

Trifft der Betroffene nicht beizeiten selbst Vorsorge, indem er eine Vertrauensperson zum Stellvertreter für den Fall bestimmt, dass er selbst nicht mehr eigenständig handeln oder entscheiden kann, so wird das zuständige Amtsgericht einen gesetzlichen Vertreter bestimmen. Wichtig ist hierbei zu wissen, dass eine Vorsorgevollmacht nicht nur ein wichtiges Instrument für Alleinstehende ist, um ihre Vertrauensperson für den Ernstfall zu bestimmen.

Auch wer eine Familie hat, sollte eine Vorsorgevollmacht errichten. Denn die Familienmitglieder – Ehegatte und volljährige Kinder – vertreten den Betroffenen nicht automatisch, sondern müssen wie jede andere Person auch zunächst durch eine entsprechende Vollmacht ausdrücklich bevollmächtigt worden sein oder vom Amtsgericht als Vertreter bestimmt bzw. zum Betreuer bestellt werden.

Werbung

Ohne Vorsorgevollmacht bestimmt das Amtsgericht einen Vertreter

Dabei hat der Betroffene selbst in der Hand, für welche Angelegenheiten er seine Vertrauensperson mit der Vorsorgevollmacht zum Bevollmächtigten bestimmt. So kann die Vollmacht auf die Vertretung in Vermögensangelegenheiten beschränkt werden. Üblich ist eine gegenseitige Generalvollmacht unter den Ehegatten.

Allerdings sollte die Vorsorgevollmacht in der Regel über den reinen Vermögensbereich hinausgehen und auch die Vertretung in persönlichen Angelegenheiten wie der Entscheidung über medizinische Maßnahmen und eine eventuelle Unterbringung im Pflege- oder Altenheim regeln.

Die Form der Vollmacht

Die Vollmacht kann grundsätzlich formlos errichtet werden. Jedoch sollte die Vollmacht grundsätzlich schriftlich niedergelegt werden, damit der Stellvertreter seine Bevollmächtigung im Ernstfall auch nachweisen kann. Soll der Bevollmächtigte auch Grundstücksgeschäfte tätigen oder für eine GmbH handeln, muss die Vorsorgevollmacht notariell beurkundet werden.

Zentrales Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer

Ein Original bzw. eine Ausfertigung der notariellen Beurkundung der Vollmacht sollte dem Bevollmächtigten ausgehändigt werden. Ferner ist es empfehlenswert, die Daten der Vollmacht an das Zentrale Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer zu übermitteln, damit die Vorsorgevollmacht im Bedarfsfall auch schnell gefunden wird.

Werbung

Rechtsanwalt berät zu Fragen zur Vorsorgevollmacht

Die Bandbreite der möglichen Vollmachten ist groß. Fragen zur Vorsorgevollmacht kann ein Rechtsanwalt klären, der auch eine auf die persönliche Situation des Bevollmächtigten angepasste, wirksame Vollmacht erstellen kann.

Liste von Rechtsanwälten und Rechtsanwaltskanzleien zum Thema Vorsorgevollmacht

An diese Rechtsanwälte und Rechtsanwaltskanzleien können Sie sich wenden, wenn Sie Fragen zur Vorsorgevollmacht haben:

Anwälte aus Hessen
Anwälte aus Nordrhein-Westfalen
Anwälte aus Berlin
Anwälte aus Sachsen
  • Anwaltskanzlei ArnoldPrager Str. 3, 01069 Dresden
  • Maryska RechtsanwältePaul-Geipel-Straße 1, 08371 Glauchau
Anwälte aus Bayern
  • RDS KanzleiBrienner Straße 48, 80333 München
  • Rechtsanwalt Detlef TschirpigTschirpig & KollegenÄußere Bayreuther Str. 105, 90409 Nürnberg
Anwälte aus Thüringen
  • Rechtsanwältin KloseKanzlei für Wirtschaftsrecht & ErbrechtLassallestrasse 14, 07743 Jena
Anwälte aus Sachsen-Anhalt
  • Schramm Backes RechtsanwälteMariannenstraße 20, 06844 Dessau-Roßlau
Anwälte aus Saarland
  • Schmitz RechtsanwälteTrillerweg 6, 66117 Saarbrücken
Anwälte aus Schleswig-Holstein
  • Rechtsanwalt Rainer PietschmannSandstr. 6, 23552 Lübeck
Anwälte aus Rheinland-Pfalz
  • Bernard Korn & PartnerStromberger Straße 2, 55545 Bad Kreuznach
Anwälte aus Niedersachsen
  • Hammer RechtsanwälteZingel 20, 31134 Hildesheim
Anwälte aus Mecklenburg-Vorpommern
  • Ziegert & Ziegert RechtsanwältePatriotischer Weg 97, 18057 Rostock
Anwälte aus Bremen
  • Speichert ­ von Ronn ­ KlaußAchterstraße 27, 28359 Bremen
Anwälte aus Baden-Württemberg
  • Kanzlei THSBFerdinand-Braun-Straße 26, 74074 Heilbronn
Anwälte aus Brandenburg
  • Kanzlei Große-BoymannMagdeburger Straße 14a, 14770 Brandenburg

Die Liste der hier genannten Rechtsanwälte und Rechtsanwaltskanzleien ist als Empfehlung zu verstehen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt viele weitere Rechtsanwälte und Rechtsanwaltskanzleien, an die Sie sich wenden können, wenn Sie Fragen zur Vorsorgevollmacht haben.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 4 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!
Rechtsanwältin Anna Rehfeldt

Branchen­buch­abzocke

Anwältin warnt vor neuer Branchen­buch­abzocke „gewerbe-meldung.de“

Rechtsanwältin Anna Rehfeldt

[25.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs ist an sich nicht neu: Dubiose Branchen­buch­anbieter schreiben Unternehmen an um sie zu einer mehrjährigen und kosten­pflichtigen Eintragung in ein eher wenig bekanntes Register zu veranlassen. Um die Falle zu schnappen zu lassen, werden die Schreiben so gestaltet, dass sie amtlichen oder öffentlichen Formularen stark ähneln.

Anlagen­beratung

Fehler­hafte Anlage­beratung: Unicredit Bank AG zum Schadens­ersatz in Höhe von 10.500 Euro verurteilt

Rechtsanwalt Mario Bögelein

[25.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Landgericht Bamberg hat die Unicredit Bank AG wegen einer fehler­haften Anlage­beratung zum Schiffs­fonds MPC CPO Nordamerika Schiffe 2 zum Schadens­ersatz in Höhe von 10.500 Euro (nicht rechts­kräftig) verurteilt.

Rechtsanwalt Stephan Imm

Sky Preis­erhöhung

Sky-Abo wird ab 1. August teurer: Müssen Bestands­kunden Preis­erhöhung akzeptieren oder haben sie ein Sonder­kündigungs­recht?

Rechtsanwalt Stephan Imm

[24.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Pay-TV-Sender Sky wird wieder einmal teurer: Ab dem 1. August 2016 erhöhen sich die Preise für die meisten Sky-Kunden. Je nach Abo-Paket erhöhen sich die monatlichen Kosten um bis zu drei Euro. Zugleich teilt Sky seinen Kunden mit, dass sie diese Preis­erhöhung nicht zu einer außerordentlichen Kündigung berechtige, da die Preise um weniger als fünf Prozent erhöht werden.

Flohmarkt

Der Flohmarkt - ein rechts­freier Raum?

Rechtsanwalt Roland Kestel

[24.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternAlles muss raus – Klamotten, Schuhe, alte Möbel, Spielsachen, Bücher ... Gerade im Frühling greift die Putzwut und der Räumfimmel wieder um sich. Winter­sachen weg, Schränke leeren, Keller und Garage entrümpeln ... Doch schnell drückt auch das schlechte Gewissen, die ausrangierten Sachen einfach dem Sperrmüll zu überlassen oder dem Müll. Auf zum Flohmarkt!

Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann

Widerrufs­belehrung

Anwalt zum OLG-Urteil: Sparkassen-Widerrufs­belehrung rechts­widrig!

Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann

[24.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternIn einem viel beachteten Urteil gibt nun auch der 23. Zivilsenat - wie zuvor schon der 17. Senat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main - den Darlehens­nehmern Recht und revidiert hier die Entscheidung des Landgerichts Hanau in erster Instanz.

Rechtsanwalt Robert Binder

Branchenbuchabzocke

BIZ-ZONE d.o.o. beauftragt die City Inkasso GmbH mit Forderungseinzug

Rechtsanwalt Robert Binder

[24.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie BIZ-ZONE d.o.o. hat die City Inkasso GmbH mit dem Einzug offener Rechnungen für einen angeblich beauftragten Eintrag im Branchenregister bizzone.de beauftragt.

Bewerbung

Stellt ein über­qualifizierter Bewerber eine Gefahr für den Betrieb­sfrieden dar?

Rechtsanwalt Thorsten Blaufelder

[23.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternLädt ein öffentlicher Arbeitgeber einen schwer­behinderten und über­qualifizierten Stellen­bewerber nicht zum Bewerbungs­gespräch ein, muss dies noch keine Diskriminierung sein.

Kinder­pornografie

Anwalt zu Kinder­pornografie: § 184 B StGB - Die Änderungen seit dem 27. Januar 2015

Rechtsanwalt Ralf Kaiser

[23.05.2016] BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDer Straftat­bestand der Verbreitung, des Erwerbs und Besitzes von kinder­pornographischen Schriften (§ 184 b StGB) wurde nunmehr durch das 49. Gesetz zur Änderung des Straf­gesetz­buches vom 21. Januar 2015 mit Wirkung vom 27. Januar 2015 geändert.

URL dieses Artikels: http://www.dawr/d1737
 

Jetzt Fan bei Facebook werden und mit dem
Deutschen Anwaltsregister
immer auf dem Laufenden bleiben!

Ich bin schon Fan.