wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Bitte benutzen Sie zum Drucken dieser Seite die Druckfunktion Ihres Browsers!
Suche

Vertragsrecht | 05.07.2019

Branchen­buch­abzocke

www.firmen-kompass.com: Ebiz d.o.o. beauftragt National Inkasso GmbH mit Forderungs­einzug

Zahlungs­aufforderung der National Inkasso GmbH

Fachbeitrag von Rechtsanwalt Robert Binder

Die Ebiz d.o.o. hat die National Inkasso GmbH mit Forderungs­einzug beauftragt.

National Inkasso GmbH versendet Zahlungsaufforderung wegen „Anzeigen in Zeitungen

Die National Inkasso GmbH wurde von der Ebiz d.o.o. beauftragt, offene Forderungen wegen „Anzeigen in Zeitungen u.a.“ einzutreiben. In der Forderungs­übersicht wird wiederum auf einen Branchen­buch­eintrag verwiesen. Darum geht es auch tatsächlich im Zusammenhang mit der Ebiz d.o.o. Denn diese betreibt im Internet ein Branchen­verzeichnis namens Firmen Kompass. Die Betroffenen werden wohl von der Ebiz d.o.o. einen Anruf erhalten und dabei unter Umständen unabsichtlich einen Branchen­buch­eintrag bei Firmen Kompass beauftragt haben. Wieso nun die National Inkasso GmbH als Forderungs­grund „Anzeigen in Zeitungen u.a.“ angibt, bleibt völlig unklar, unter­streicht aber eindrucksvoll die Unseriosität dieser Firma.

Kämpfen Sie für Ihr Recht!

Wer eine Zahlungs­aufforderung der National Inkasso GmbH wegen eines ungewollt beauftragten Branchen­buch­eintrags auf Firmen Kompass erhält, sollte nicht vorschnell zahlen, sondern sich am besten zuerst an einen Anwalt wenden.

Lesen Sie hier unseren Haupt­beitrag zur National Inkasso GmbH und zur Ebiz d.o.o.

Sie haben Fragen im Zusammenhang mit unserem obigen Text?

Gern unterstützen wir Sie. Wir sind deutschland­weit tätig und bieten die Übernahme des Mandats für pauschal 178,50 Euro (150,00 Euro netto zzgl. 19 % USt.) an.

Der Erstkontakt ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Ein Fachbeitrag von [Anbieter­kenn­zeichnung]

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: keine Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0/0/5/0
Nehmen Sie direkt Kontakt zu Rechtsanwalt Robert Binder auf ...
Bild von Rechtsanwalt Robert Binder
       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!
Teuer eingetragen in ein Branchenbuch, das keiner kennt? Wir helfen Ihnen!Anzeige

#6614

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d6614
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!