wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Bitte benutzen Sie zum Drucken dieser Seite die Druckfunktion Ihres Browsers!
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Strafrecht | 14.06.2018

NS-Symbol auf Hausdach

Hakenkreuz auf dem Dach: Zwei Männer zu Geldstrafe verurteilt

Die beiden Männer wurden zu Geldstrafen von 5.200 Euro und 5.850 Euro verurteilt

Monatelang war ein großes Hakenkreuz auf einem Hausdach in Augsburg zu sehen - angeblich als Scherz. Wegen des NS-Symbols sind zwei 30 und 31 Jahre alte Männer zu Geldstrafen von jeweils mehr als 5.000 Euro verurteilt worden.

Der jüngere Angeklagte hatte in dem Prozess vor dem Augsburger Amtsgericht zugegeben, seinem Kumpel das Hakenkreuz mit einem Hochdruck­reiniger auf das verschmutzte Dach gespritzt zu haben. Es sei „eine dumme Gaudi“ bei einem feucht­fröhlichen Grillabend gewesen. Der 31 Jahre alte Haus­besitzer räumte ein, sich nicht um die Entfernung des Symbols gekümmert zu haben. Erst als im vergangenen Januar die Kripo ermittelte, verschwand das Hakenkreuz.

Keine rechtsradikale Gesinnung erkennbar

Das Amtsgericht sprach beide Angeklagte wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen schuldig. Er hielt den Angeklagten zugute, dass sie alles zugegeben hätten, und es keine Hinweise auf eine extremistische Gesinnung gebe.

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: keine Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0/0/5/0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#5496

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d5496
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!