wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Haftungsrecht und Versicherungsrecht | 17.12.2018

Auto­diebstahl

Trotz „Garagen­rabatt“ draußen geparkt: Versicherung kürzt Leistung nach Diebstahl

Fahrzeug­besitzer muss wegen nicht eingehaltener Vertrags­bedingungen Schaden nach Diebstahl teilweise selbst tragen

(Landgericht Magdeburg, Urteil vom 11.09.2018, Az. 11 O 217/18)

Wer mit seiner Kasko­versicherung vereinbart, in einer Garage zu parken, muss das auch tun. Ansonsten können Besitzer nach einem Auto­diebstahl auf einem Teil des Schadens sitzen­bleiben. Das zeigt ein Urteil des Land­gerichts Magdeburg (Landgericht Magdeburg, Urteil vom 11.09.2018, Az. 11 O 217/18).

Werbung

Fahrzeug vor der Garage geparkt

Eine Frau parkte ihr Auto nicht in, sondern vor ihrer Garage. Über Nacht klauten Diebe den Pkw. Die Frau wollte den kompletten Schaden ersetzt bekommen, was die Kasko­versicherung verweigerte.

Diebstahlrisiko durch Pflichtverletzung erhöht

Zu Recht, wie das Gericht befand. Durch ihre Pflicht­verletzung, das Auto nicht vertrags­gemäß in der Garage abzustellen, hat sie das Diebstahl­risiko erhöht. Daher bekam sie nur 70 Prozent ihres Schadens ersetzt und musste so rund 6.000 Euro selbst tragen.

Quelle: dpa/DAWR/ab

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#6072

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d6072
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!