wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Verbraucherrecht und Versicherungsrecht | 20.09.2017

Versicherung

Reise­versicherung besser direkt beim Versicherer abschließen

Angebote meist preiswerter als bei Online-Reise­portalen

Reise­versicherungen sollten Verbraucher direkt beim Versicherer abschließen. Der biete meist bessere und preis­wertere Angebote als Online-Reise­portale, bei denen der passende Versicherungs­schutz zur Reise gebucht werden kann. Zu diesem Ergebnis kommen die Experten der Stiftung Warentest nach einer Analyse der Versicherungs­angebote auf neun umsatz­starken Reise­portalen.

Werbung

Oft enthalten die Pakete der Online-Reise­portale wenig sinnvolle Versicherungen oder eine Selbst­beteiligung, heißt es in der Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 10/2017). Wer den Vertrag nicht richtig liest, könne an eine Versicherung geraten, die sich automatisch verlängert und verteuert.

Versicherungen müssen nicht zeitgleich mit der Reisebuchung gekauft werden

Ob Reise­rücktritts- oder Reise­abbruch­schutz - Verbraucher müssen solche Versicherungen nicht zeitgleich mit der Reise­buchung kaufen, heißt es in der Zeitschrift. Eine Reise­rücktritts­versicherung sollten sie spätestens 30 Tage vor der Reise abschließen, den Vertrag für die Auslands­reise­kranken­versicherung könnten sie sogar noch am Tag der Abreise unterschreiben.

Quelle: dpa/DAWR/kg
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 1 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#4604