wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Steuerrecht | 15.04.2021

Frühjahrs­putz

So beteiligen Sie das Finanzamt an den Frühjahrs­putz-Kosten

Rechnungen von Fenster­putzer und Co. werden als haushaltsnahe Dienst­leistungen anerkannt

Wer sich für seinen Frühjahrs­putz Hilfe ins Haus holt, kann das Finanzamt an den Ausgaben beteiligen: Rechnungen von Fenster­putzer und Co. werden als haushaltsnahe Dienst­leistungen anerkannt.

Werbung

Der Frühling ist da - und das bedeutet für viele Menschen: Der Frühjahrs­putz steht vor der Tür. Wer die Grund­reinigung von Haus oder Wohnung nicht alleine machen will, kann die Kosten steuerlich geltend machen, erklärt die Bundes­steuer­berater­kammer.

Frühjahrsputz: Ausgaben als haushaltsnahe Dienstleistungen

Denn die Ausgaben sind haushaltsnahe Dienst­leistungen, wenn die Arbeiten eine hinreichende Nähe zur Haushalts­führung aufweisen oder damit im Zusammenhang stehen. Dazu gehören Reinigungs­arbeiten und Ausgaben für einen Gärtner. Selbst die Versorgung eines im Haushalt lebenden Tieres kann auf diesem Wege steuer­begünstigt sein.

Rechnung als Voraussetzung

Voraussetzung ist aber jeweils, dass der Dienst­leister eine Rechnung ausgestellt hat und der Betrag überwiesen wurde - eine Barzahlung gegen Quittung reicht nicht aus. Das Gesetz unter­scheidet außerdem drei verschiedene Arten von haushaltsnahen Dienst­leistungen mit unterschiedlicher steuerlicher Behandlung. Wie diese steuerliche Behandlung aussieht, hier im Überblick:

Minijobs: Eine regelmäßige Putzhilfe zahlt sich steuerlich aus

Denn gering­fügige Beschäftigungs­verhältnisse im Haushalt mit einer Verdiensto­bergrenze von 450 Euro monatlich erkennt das Finanzamt an. Hierfür ermäßigt sich die um die sonstigen Steuer­ermäßigungen verminderte tarifliche Einkommen­steuer auf Antrag um 20 Prozent der Aufwendungen, höchstens aber um 510 Euro jährlich. Der Minijob muss in der Regel bei der Minijob­zentrale angemeldet sein. Sie erstellt den entsprechenden Nachweis für das Finanzamt.

Andere haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse

Bei einmaligen Einsätzen zum Beispiel von Reinigungs­dienst­leistern können 20 Prozent der Aufwendungen bei einem jährlichen Gesamt­höchst­betrag von 20 000 Euro angesetzt werden - der maximal mögliche steuerliche Abzug beläuft sich damit auf 4000 Euro. Wichtig: Anerkannt werden nur die Ausgaben für Arbeits­löhne. Material­kosten lassen sich nicht absetzen.

Werbung

Handwerkerleistungen

Wenn Handwerker Reparaturen im Haushalt ausführen, können die Auftrag­geber dafür 20 Prozent der Arbeits­kosten sowie der Fahrt- und Maschinen­kosten bis zu 6000 Euro ansetzen, so dass maximal 1200 Euro jährlich abziehbar sind. Aufwendungen für Material werden hier ebenfalls nicht anerkannt.

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#8194

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d8194
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!