wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Schadensersatzrecht und Verbraucherrecht | 19.03.2020

VW-Abgas­skandal

Vergleichs­angebot von VW: Betroffene müssen Angebot nicht gleich annehmen

Entschädigung bekommt nur der, der auch im Klage­register zur Muster­feststellungs­klage eingetragen war

Volkswagen meldet sich nach dem Diesel-Vergleich in diesen Tagen bei betroffenen Autofahrern - und macht ein Angebot zur Entschädigung. Der ADAC erklärt, was man dazu wissen muss.

Werbung

Nach dem Vergleich von VW und Verbraucher­schützern im Rahmen der Muster­feststellungs­klage bekommen Betroffene in diesen Tagen Post von Volkswagen. Darauf weist der ADAC hin.

Angebot muss nicht sofort angenommen werden

Wer Anspruch auf eine Entschädigung habe, bekomme darin die Zugangsd­aten für eine Website mitgeteilt. Auf der Seite gibt man persönliche Daten und Informationen zum Auto an - dann wird einem die Vergleichs­summe errechnet. Verbraucher müssen dieses Angebot aber nicht sofort annehmen. Sie haben dafür bis 20. April 2020 Zeit.

Angebot anwaltlich prüfen lassen

Man könnte die Zeit etwa nutzen, um das Angebot durch einen Rechts­beistand prüfen zu lassen. Volkswagen erstattet gegen Vorlage einer Rechnung bis zu 190 Euro dafür. Voraussetzung ist, dass der Muster­kläger das Vergleichs­angebot danach annehme. Der Betrag deckt laut ADAC aber nicht in jedem Fall die volle Summe. Deshalb rät der Club, sich einen Kosten­voranschlag zu holen.

Wer den Vergleich ausschlägt, muss seine Ansprüche laut ADAC innerhalb eines halben Jahres in einer Einzelklage durchsetzen.

Anmeldung ab 20. März 2020

Sind Daten in dem VW-Schreiben fehlerhaft, wendet man sich direkt an Volkswagen, rät der ADAC. VW hat die Telefon­nummer 05361/379 0506 (Mo - Fr, 08.00 bis 20.00 Uhr) eingerichtet. Sie dient auch als Kontakt­möglichkeit für VW-Fahrer ohne Internet­zugang. Alle anderen können sich ab dem 20. März 2020 auf der Website „mein-vw-vergleich.de“ anmelden, um ihre Daten einzugeben.

Außergerichtliche Entschädigung nur für Kauf eines Autos bis zum 31.12.2015

Die außergerichtliche Entschädigung gilt für Betroffene, die bis zum 31. Dezember 2015 ein Auto von Volkswagen, Skoda, Seat oder Audi mit dem EA189-Motor gekauft haben. Außerdem müssen sie im Klage­register zur Muster­feststellungs­klage eingetragen sein. Je nach Fahrzeugtyp und Modelljahr fließen Summen zwischen 1350 und 6257 Euro.

Werbung

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: keine Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0/0/5/0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#7317

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d7317
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!