wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Verbraucherecht und Vertragsrecht | 23.07.2021

Online-Shop

Verwelkte Lieferung: Online bestellte Pflanzen reklamieren

Vertrags­widerruf auch bei Pflanzen möglich

Online ordern geht auch bei Pflanzen. Allerdings kann es heikel sein, die Garten- oder Topfpflanze nicht selbst auszusuchen und mitzunehmen. Was tun, wenn die Pflanze verwelkt aus dem Paket kommt?

Werbung

Jede Pflanze ist ein Einzel­stück. Sie kann daher nach Lieferung anders aussehen als bei der Bestellung im Internet. Wenn sie aber gar nicht dem an­geforderten Produkt entspricht oder den Transport nicht überstanden hat und verwelkt und verkümmert aus ihrer Verpackung geholt wird, müssen Käufer das nicht hinnehmen.

Vertrag kann innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden

Bei Online-Käufen gibt es grund­sätzlich das Recht, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen, erklärt die Verbraucher­zentrale Brandenburg. Das gilt selbst dann, wenn die Topfpflanze in Ordnung ist. Bei falschen oder mangelhaften Pflanzen greift zudem das Gewähr­leistungs­recht. Käufer sollten dann am besten direkt ein Foto machen, beim Anbieter reklamieren und Ersatz fordern.

Vorbeugen ist natürlich immer am besten

Wer vor der Bestellung auf die Versand­bedingungen achtet und sich den Händler genau anschaut, erlebt vielleicht weniger böse Überraschungen.

Kauf vor Ort als Option

Im Garten­center oder der Gärtnerei kann man das Original in die Hand nehmen und erspart sich den Ärger des Zurück­schickens.

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  3 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#8536

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d8536
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!