wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Strafrecht und Tierschutzrecht | 04.11.2015

Tierquälerei

Mann beißt Hund: Gericht verurteilt den Mann wegen Tierquälerei

Dem Hundebeißer drohen Haftstrafe und Bußgeld

Ein Mann, der den Hund seiner Mutter gebissen hat, ist im US-Bundesstaat Florida wegen Tierquälerei verurteilt worden.

Werbung

Dem 37-Jährigen drohen eine Haftstrafe sowie Bußgeld, berichtete die Zeitung „Palm Beach Post“, die über den Prozess berichtete. Er habe den Hund der Rasse Shih Tzu gebissen und so heftig gepackt, dass dem Tier ein Auge aus der Augenhöhle gedrückt wurde, hieß es demnach vor Gericht. Das Auge wurde wieder eingesetzt, der Hund kann damit aber nicht mehr sehen. Die Angaben des Angeklagten, der Hund habe ihn zuerst gebissen, wies das Gericht zurück. Das Strafmaß sollte am Freitag verkündet werden. Die Staatsanwaltschaft forderte mindestens ein Jahr Haft. Die Mutter des Angeklagten möchte zudem, dass ihr Sohn ein Anti-Aggressivitätstraining durchläuft.

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#1430

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d1430
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!