wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Kaufrecht und Vertragsrecht | 27.09.2016

Leder­gürtel

Miss­lungener Rechts­streit: 15 Euro-Gürtel kam Kunden teuer zustehen

Kunde muss 300 Euro Gerichts- und Gutachter­kosten zahlen

Nach einem für ihn misslungenen Rechts­streit um einen 15 Euro teuren Gürtel muss ein Kunde mehr als 300 Euro Gerichts- und Gutachter­kosten zahlen.

Werbung

Zweifel an der Echtheit des Ledergürtels

Der Mann hatte in einem Augsburger Geschäft den Gürtel gekauft und sich beschwert, weil das Kleidungs­stück schon nach einmaligem Tragen Mängel zeige. Der Kunde zweifelte an, dass es sich wirklich wie angegeben um echtes Leder handelt.

Prüfung der Echtheit durch Sachverständigen

Weil der Händler den Gürtel nicht zurücknahm, zog der Kunde vor das Amtsgericht Augsburg. Dort wurde sogar ein Sachverständiger beauftragt, um die Leder-Echtheit zu prüfen. Das Ergebnis: Der Gürtel ist aus echtem Leder, aber nicht hochwertig verarbeitet. Dies könne ein Käufer für 15 Euro auch nicht erwarten, meinte das Gericht - und wies die Klage ab. Das Urteil sei inzwischen rechts­kräftig.

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 1 (max. 5)  -  2 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#3120

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d3120
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!