wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Schadensersatzrecht | 28.10.2016

Schadens­ersatz

Schadens­ersatz für Landwirt: Junge bekämpft „Klingonen“ und tötet 30 Kühe

Durch die Stab-Hiebe kam Luft an die Maissilage und verdarb

Ein Junge sieht beim Spielen Siloballen als „Klingonen“ aus der Science-Fiction-Welt an und sticht mit einem Stab aus einem Weidezaun auf sie ein - das hat Folgen:

Werbung

Landwirt erhält 50.000 Euro Schadenersatz

Nach der Aktion des Kindes erhält ein Landwirt nun 50.000 Euro Schaden­ersatz, weil 30 seiner Kühe an verdorbenem Futter verendeten. Darauf einigten sich die Familie des Jungen und der Bauer vor dem in Augsburg ansässigen Zivilsenat des Ober­landes­gerichts München.

Haftpflichtversicherung kommt für den Schaden auf

Durch die Stab-Hiebe des Jungen war an die Maissilage im Inneren der Ballen Luft gelangt, was das Futter verderben ließ. Die Folge: Zahlreiche Kühe wurden krank, 30 Tiere verendeten. Vater und Sohn hatten 2013 auf dem Hof des Bauern Urlaub gemacht. Ursprünglich hatte der Landwirt 170.000 Euro Schaden­ersatz gefordert. Die Haft­pflicht­versicherung der Familie erklärte sich bereit, für den Schaden aufzukommen.

Quelle: dpa/DAWR/ab
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#3282

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d3282
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!