wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Betäubungsmittelstrafrecht, Jugendstrafrecht und Strafrecht | 10.11.2016

Kurios

Statt Marihuana: Drogenhandel mit Oregano

Jugendlicher Oregano-Dealer kommt unter Beobachtung

In Düsseldorf musste sich ein 15-jähriger Schüler wegen Drogenhandels vor Gericht verantworten. Das Kuriose daran: Der Junge verkaufte nicht etwa Marihuana, sondern Oregano.

Werbung

Ein 15-Jähriger hat einem Mitschüler auf einem Düsseldorfer Schulhof drei Gramm Oregano als Marihuana angedreht.

Anschließend versuchte er, 65 Euro von dem Jungen zu erpressen. Das trug ihm am Donnerstag einen Prozess wegen Drogenhandels und räuberischer Erpressung ein. Der Jugendliche habe die Vorwürfe dabei eingeräumt, sagte ein Sprecher des Düsseldorfer Amtsgerichts.

Das Gericht habe ihn daraufhin für ein halbes Jahr unter Beobachtung des Jugendamtes gestellt und ihm 23 Arbeitsstunden aufgebrummt.

Sollte er sich in den kommenden Monaten nichts mehr zuschulden kommen lassen, werde das Verfahren gegen ihn eingestellt. Die Verhandlung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Quelle: dpa/DAWR/pt
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#3355

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d3355
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!