wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche

Internetrecht und Vertragsrecht | 07.05.2015

Branchenbuchabzocke

Rechtsanwalt Oliver Edelmaier droht wegen offener Forderung in Sachen Branchen Register 24 mit Klage

Kanzlei Oliver Edelmaier im Auftrag des Herrn Sypitzki tätig

Fachbeitrag von Rechtsanwalt Robert Binder

Die Kanzlei Oliver Edelmaier wurde von Herrn Christian-Georg Sypitzki beauftragt, offene Forderungen wegen eines angeblich beauftragten Branchenbucheintrags auf branchen-register24.com einzutreiben.

Neben dem offenen Rechnungsbetrag wird zudem die Zahlung von Rechtsanwaltsgebühren in Höhe von über 70 Euro verlangt. Um aber auf den Kunden, der einen ungewollten Eintrag im Branchenregister abgeschlossen hat, zuzugehen, wird zugleich ein Ratenzahlungsvergleich angeboten. Praktischerweise ist dem Schreiben des Rechtsanwalts ein entsprechender Antrag beigefügt. Doch Vorsicht! Bei diesem Antrag handelt es sich zugleich um ein Anerkenntnis. Wer den Antrag daher unterschreibt, erkennt zugleich an, dass er die Forderung schuldet.

Werbung

Hintergrund

Herr Christian Sypitzki betreibt nach eigenen Angaben zwei Branchenbücher namens „Branchenregister24“ und „Örtliches Branchenregister“. Zu finden sind die Verzeichnisse unter www.branchen-register24.com und www.das-oertlichebranchenregister.de.

Um Kunden für seine beiden Branchenverzeichnisse zu gewinnen, benutzt Herr Sypitzki eine perfide Telefonmasche. Der Gewerbetreibende erhält zwei Anrufe. In dem ersten Gespräch soll er unter Vortäuschung falscher Tatsachen dazu bewegt werden, einen Eintrag beim Branchenregister24 bzw. beim Örtlichen Branchenregister zu beauftragen. Der zweite Anruf dient der Aufzeichnung der Beauftragung und somit zur Bestätigung.

Anwaltliche Hilfe

Wer daher ein Schreiben der Kanzlei Oliver Edelmaier wegen eines angeblich beauftragten Eintrags auf branchen-register24.com erhalten hat, sollte nicht vorschnell zahlen, sondern sich am besten zuerst an einen Anwalt wenden.

Lesen Sie hier unseren @LINK=Hauptbeitrag zum Branchen Register 24 [Hauptbeitrag zum Branchen Register 24 des Herrn Sypitzki][zur Webseite der SI Rechtsanwaltsgesellschaft mbH]@.

Gern vertreten wir Ihre Rechte zum Pauschalpreis, wenn Sie sich gegen einen dubiosen Branchenbuch­anbieter wehren möchten.

Gern beantworten wir Ihre Fragen unter Tel.: (030) 31 00 44 00

Werbung

Ein Fachbeitrag von [Anbieter­kenn­zeichnung]

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: keine Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0/0/5/0
Nehmen Sie direkt Kontakt zu Rechtsanwalt Robert Binder auf ...
Bild von Rechtsanwalt Robert Binder
       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!
Teuer eingetragen in ein Branchenbuch, das keiner kennt? Wir helfen Ihnen!Anzeige

#754

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d754
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!