wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollstndig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche

Internetrecht und Vertragsrecht | 23.04.2015

Branchenbuchabzocke

Hunter Forderungsmanagement GmbH droht Kunden der GES Registrat GmbH in Sachen Gewerberegistrat mit Musterantrag zur Insolvenzeröffnung

Fachbeitrag von Rechtsanwalt Robert Binder

Die Drohung der Hunter Forderungsmanagement GmbH dient der Einschüchterung von zahlungsunwilligen Kunden.

Die Hunter Forderungsmanagement GmbH ist im Auftrag der GES Registrat GmbH tätig und versucht offene Forderungen wegen eines angeblich beauftragten Eintrags in einem Gewerberegistrat oder Freiberufregistrat einzutreiben. Um Druck auf zahlungsunwillige Kunden auszuüben, fügt das Inkassounternehmen manchen Schreiben einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens an. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um ein Muster. Dieses dient einzig der Einschüchterung der Kunden. Zwar kann der Gläubiger einer Forderung die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragen. Dazu muss der Schuldner aber entweder zahlungsunfähig oder überschuldet sein oder die Zahlungsunfähigkeit des Schuldners drohen. Dies ist nicht bereits dann antzunehmen, wenn eine unberechtigte Forderung nicht erfüllt wird.

Werbung

Anwaltliche Hilfe

Wer ein Schreiben der Hunter Forderungsmanagement GmbH wegen eines angeblich beauftragten „Standardeintrags“ in dem Branchenverzeichnis registrat.de erhalten hat, sollte nicht vorschnell zahlen, sondern sich am besten zuerst an einen Anwalt wenden.

Lesen Sie hier unseren Hauptbeitrag zur GES Registrat GmbH und zur Hunter Forderungsmanagement GmbH.

Gern vertreten wir Ihre Rechte zum Pauschalpreis, wenn Sie sich gegen einen dubiosen Branchenbuch­anbieter wehren möchten.

Gern beantworten wir Ihre Fragen unter Tel.: (030) 31 00 44 00

Werbung

Ein Fachbeitrag von [Anbieter­kenn­zeichnung]

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: keine Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0/0/5/0
Nehmen Sie direkt Kontakt zu Rechtsanwalt Robert Binder auf ...
Bild von Rechtsanwalt Robert Binder
       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!
Teuer eingetragen in ein Branchenbuch, das keiner kennt? Wir helfen Ihnen!Anzeige

#711

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d711
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!