wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Kapitalanlagenrecht, Schadensersatzrecht und Vertragsrecht | 09.10.2015

Klagen gegen Volkswagen

Übersicht - Klagen gegen VW wegen Abgasmanipulation: Welche Klagen gegen Volkswagen gibt es in Deutschland?

Erste Klagen in VW-Abgas-Affäre erhoben

Die ersten Klagen gegen Volkswagen wegen der Abgasmanipulationen wurden mittlerweile erhoben. Von einer Klagewelle kann noch nicht gesprochen werden. Doch manches deutet darauf hin, dass noch viele Klagen folgen werden. Einige Rechtsanwaltskanzleien bieten speziell für dieses Thema ihre Dienstleistungen an und haben sogar spezielle Webseiten erstellen lassen.

Werbung

Deutschlandweit beschäftigen sich rund 40 Rechtsanwälte und Rechtsanwaltskanzleien mit dem VW-Abgasskandal und bieten ihre Hilfe geschädigten Autokäufern und VW-Aktionären an. Vgl. Anwaltsliste zur VW Abgas­manipulation - Anwalt für Klage gegen Volkswagen AG: Welche Rechts­anwälte vertreten geschädigte Autokäufer oder geschädigte VW-Aktionäre?

Im Zusammenhang mit den Abgasmanipulationen bei VW sind bisher vier Klagen gegen die Volkswagen AG in Deutschland bekannt geworden.

Hier ein aktueller Überblick.

1. Klage gegen Volkswagen AG von VW-Aktionär

Am 2. Oktober 2015 wurde bekannt, dass ein VW Aktionär Klage gegen die Volkswagen AG erhoben hat. Der Kläger macht vor dem Landgericht Braunschweig einen wirtschaftlichen Schaden aus dem Erwerb von VW-Vorzugsaktien in Höhe von rund 20.000 Euro geltend, welche er im April und Juli 2015 gekauft hatte. Konkret begehrt er mit der Klage die Rückabwicklung seiner Aktienkäufe, hilfsweise hat er einen sogenannten Kursdifferenzschaden von rund 60 Euro pro Aktie geltend gemacht.

2. Klage gegen Volkswagen AG von Golf GTD Autokäufer

Am 6. Oktober 2015 hat der Käufer eines Golf GTD Klage gegen die Volkswagen AG eingereicht. Der Autobauer VW soll verpflichtet werden, alle bereits vorhandenen und drohenden Schäden von dem Kläger fern zu halten. Da die Volkswagen AG den manipulierten Golf GTD gebaut hat, solle sie nun auch für die Schäden des Klägers aufkommen.

3. Klage gegen Volkswagen AG von VW-Autokäuferin

Am 7. Oktober 2015 wurde bekannt, dass eine VW-Kundin wegen des Abgas-Skandals den Volkswagen-Konzern verklagt hat. Die Frau möchte ihr Auto zurückgeben und fordert deshalb die Rückabwicklung des Kaufvertrages. Die Kundin habe sich aus Umweltschutz-Gründen bewusst für ein Fahrzeug der „Blue Motion“-Reihe entschieden und dabei auch Zusatzkosten in Kauf genommen, erklärte ihr Anwalt. Jetzt sehe sie sich in ihrer Erwartung, ökologisch unterwegs zu sein, enttäuscht. Die von VW angekündigte Nachbesserung reiche nicht, um den Schaden zu beheben. Nach Einschätzung der Klägerin würden dadurch unter anderem die Motorleistung, die Beschleunigung und die Höchstgeschwindigkeit sinken. Zugleich werde der Kraftstoffverbrauch steigen.

Werbung

4. Klage gegen Volkswagen AG von Düsseldorfer VW-Aktionär

Am 9. Oktober 2015 wurde bekannt, dass ein Aktionär aus Düsseldorf gegen die Volkswagen AG klagt. Für den Düsseldorfer Kläger geht es um rund 22.000 Euro. Der Kläger hatte am 29.06.2015 insgesamt 200 VW-Aktien zu einem Stückpreis von 214 Euro erworben. Der Kurswert betrug insgesamt 42.800 Euro. Am 07.10.2015 hat er die Aktien zu einem Stückpreis von nur noch 104,155 Euro verkauft.

Weitere Klagen sind bisher nicht bekannt. Wir werden versuchen, diese Liste in den nächsten Tagen fortzuschreiben, solange dies möglich und sinnvoll ist.

(Stand: 9. Oktober 2015 - 17.25 Uhr)

Siehe auch:

Quelle: DAWR/pt
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 3.5 (max. 5)  -  4 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#1234

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d1234
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!