wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Familienrecht und Scheidungsrecht | 07.02.2018

Anwalt für Online-Scheidung

Anwaltsliste Online-Scheidung: Welcher Rechtsanwalt bietet die Auflösung der Ehe mit der sogenannten Online-Scheidung an?

Mit der Online-Scheidung kann das Scheidungsverfahren online bei Rechtsanwalt für Familienrecht eingeleitet werden

Eine Scheidung ist für die Ehepartner eine belastende Ausnahmesituation. Neben der schwierigen emotionalen Seite ist die Auflösung der Ehe auch mit einem erheblichen bürokratischen Aufwand verbunden. Denn die Scheidung ist nur im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens vor dem Familiengericht möglich. Um den Aufwand für dieses Verfahren möglichst unkompliziert zu halten, bieten einige Rechtsanwälte die sogenannte Online-Scheidung oder auch Scheidung-Online an. Wir haben Ihnen daher weiter unten auf der Seite eine Liste von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zusammengestellt, an die Sie sich wenden können.

Werbung

Die Online-Scheidung

Die Online-Scheidung oder manche sprechen auch von „Scheidung-Online“ ermöglicht es den scheidungswilligen Ehepartnern, sich im Voraus – also schon vor Kontaktaufnahme mit dem Anwalt – auf dessen Kanzlei-Internetseite ein Bild von dessen Leistungen und vom Ablauf des angebotenen Scheidungsverfahrens zu machen. Die standardisierten Verfahrensschritte werden nachvollziehbar erläutert.

Anwalt für Online-Scheidung (Anwalts­liste): Wir haben Ihnen daher weiter unten auf der Seite eine Liste von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten zusammengestellt, an die Sie sich wenden können.

Alternativ können Sie auch hier im Deutschen Anwaltsregister (DAWR) einen Anwalt für Online-Scheidung suchen.

Anwalt online per Internet für Scheidung beauftragen

Die Kontaktaufnahme mit dem Anwalt für die Scheidung kann sodann online erfolgen. Die erforderlichen Angaben, die der Rechtsanwalt für die Bearbeitung des Scheidungsverfahrens benötigt, können bei der Online-Scheidung bequem von zu Hause vom Sofa aus auf der Internetseite eingegeben und alle notwendigen Dokumente per E-Mail, Fax oder Post verschickt werden.

Bei der Online-Scheidung ist es nicht einmal notwendig eine Rechtsanwaltskanzlei zu betreten.

Werbung

Informationsaustausch bei Scheidung-Online über Kanzlei-Internetseite des Anwalts

Ferner können beim Online-Scheidungsverfahren von vornherein die voraussichtlichen Kosten geklärt werden. Dafür stellen einige Anwälte einen Scheidungskostenrechner auf ihren Internetseiten zu Verfügung. Einige Anwälte bieten auch einen kostenlosen Kostenvoranschlag für die Scheidug an.

Einfach mit der Online-Scheidung scheiden lassen. (DAWR)

Da sich viele Fragen im standardisierten Verfahren online klären lassen und Dokumente sofort übermittelt werden können, kann die Online-Scheidung Nerven schonen und Zeit sparen. Nachfragen lassen sich bei der Online-Scheidung mit dem Rechtsanwalt telefonisch klären.

Online-Scheidung schnell und unkompliziert

Die Online-Scheidung eignet sich besonders gut für die einvernehmliche Scheidung – wenn also beide Partner die Scheidung wollen. Für das gerichtliche Scheidungsverfahren bedarf es immer der Vertretung durch einen Rechtsanwalt. Im Fall der einvernehmlichen Scheidung reicht es aus, dass der Scheidungsantrag durch einen Rechtsanwalt gestellt wird – so dass kein zweiter Anwalt für den Ehepartner beauftragt werden braucht. Dies spart Kosten – und kann im Rahmen des Online-Scheidungsverfahrens besonders schnell und unkompliziert von zu Hause aus erfolgen.

Werbung

Online-Scheidung ohne Anwalt

Wer im Internet nach dem Begriff „Online-Scheidung“ sucht, verbindet damit vielleicht die Vorstellung, dass die Scheidung online ohne Anwalt abläuft. Diese Vorstellung von der Online-Scheidung ist aber falsch. Auch bei einer Online-Scheidung bedarf es eines Scheidungstermins beim zuständigen Gericht. Ebenso muss sich, wer sich „online scheiden“ lassen möchte, einen Anwalt nehmen. Denn es gilt in Deutschland: Eine Scheidung ohne Anwalt ist nicht möglich.

Wie findet man einen Anwalt für Online-Scheidung?

Ein guter Scheidungsanwalt ist gar nicht so einfach zu finden. Auch bietet in Deutschland nicht jeder Rechtsanwalt die Online-Scheidung an. Um Ihnen die Suche nach einen Anwalt für Scheidung zu erleichtern, haben wir Ihnen im folgenden eine Liste mit Anwälten zusammengestellt, die Sie kontaktieren können, wenn Sie eine Scheidung online beauftragen wollen.

Schauen Sie in der folgenden Anwaltsliste einfach nach ihrem Bundesland, um einen Anwalt für Online-Scheidung in ihrer Nähe zu finden. Viele Anwälte bieten die Scheidung-Online aber auch bundesweit an.

Anwalt für Online-Scheidung (deutschlandweite Anwaltsliste)

Liste von Rechtsanwälten und Rechtsanwaltskanzleien
Anwälte aus Berlin
Anwälte aus Nordrhein-Westfalen
Anwälte aus Hamburg
Anwälte aus Sachsen
Anwälte aus Baden-Württemberg
Anwälte aus Bayern
Anwälte aus Schleswig-Holstein
Anwälte aus Brandenburg
Anwälte aus Sachsen-Anhalt
Anwälte aus Rheinland-Pfalz
Anwälte aus Saarland

Spart die Online-Scheidung Kosten?

Die Online-Scheidung ist in der Regel nicht günstiger als eine „normale Scheidung“. Wie bereits erwähnt findet auch die Online-Scheidung nicht online statt, sondern es ist auch weiterhin eine mündliche Verhandlung für die Scheidung vor dem Familiengericht erforderlich. Bei der Online-Scheidung wird lediglich das Scheidungsverfahren online beauftragt. Auf die bei einer Scheidung entstehenden Kosten wirkt sich die Online-Scheidung nicht aus. Es kann also nicht gesagt werden, dass eine Online-Scheidung preiswerter ist. Wer sich scheiden lassen will, kann allerdings etwas Kosten einsparen, wenn er sich einvernehmlich scheiden lässt.

Einvernehmliche Scheidung

Eheleute können Scheidungskosten sparen, wenn sie sich einvernehmlich scheiden lassen. Auch bei der Online-Scheidung ist eine einvernehmliche Scheidung möglich. Eine einvernehmliche Scheidung kommt in Betracht, wenn die Eheleute sich einig sind und kein Streit über die Scheidung besteht. Normalerweise nehmen sich beide Eheleute bei einer Scheidung jeweils einen eigenen Anwalt, so dass insgesamt auch zwei Rechtsanwälte bezahlt werden müssen. Bei der einvernehmlichen Scheidung beauftragt nur einer der Eheleute einen Rechtsanwalt für die Scheidung. Dieser Rechtsanwalt arbeitet den Scheidungsantrag aus und reicht die Scheidung beim Gericht ein. Der andere Ehepartner verzichtet hingegen auf einen Anwalt. In der mündlichen Verhandlung beim Gericht braucht der andere Ehepartner der Scheidung dann nur noch zuzustimmen. Der Ehegatte, der den Rechtsanwalt beauftragt hat, muss diesen zunächst auch selbst bezahlen. Der andere Ehegatte, der keinen Rechtsanwalt hatte, kann dann im Nachhinein seinem früheren Partner die Hälfte der Anwaltskosten erstatten. Bei einer einvernehmlichen Scheidung können Sie so Kosten, Zeit und unnötige Aufregung sparen. Eine Scheidung - auch eine einvernehmliche Scheidung - ohne Anwalt ist übrigens nicht möglich. Mindestens einen Anwalt müssen Sie für Ihre Scheidung beauftragen.

Was muss alles bei einer einvernehmlichen Scheidung geregelt sein?

Bei einer einverständlichen Scheidung müssen sich die Eheleute über einige Punkte einig sein. Herrscht über diese Punkt Streit, so ist eine einvernehmliche Scheidung nicht möglich. Die Voraussetzungen für die einvernehmliche Scheidung.

  • Einigung über die Aufteilung des Hausrats
  • die Nutzung der Ehewohnung
  • die elterliche Sorge, Umgangsrecht und Kindesunterhalt
  • die Unterhaltspflicht gegenüber Kindern
  • die Unterhaltspflicht der Ehegatten bzw. deren Verzicht diesbezüglich

Der Inhalt des Scheidungsantrages im Rahmen einer einvernehmlichen Scheidung beschränkt sich daher auf den Vortrag der mindestens einjährigen Trennungszeit, dem Hinweis, dass die andere Seite dem Antrag zustimmen wird sowie der Erklärung, dass die obigen Punkte zwischen den Eheleuten geklärt sind.

Scheidungantrag stellen per Internetscheidung

Auch wenn Sie mit der Scheidung-Online viele Daten dem Anwalt über das Internet mitteilen können, so wird doch der eigentliche Scheidungsantrag durch den Anwalt beim Familiengericht eingereicht. Der Anwalt formuliert den Scheidungsantrag und schickt diesen in Papierform an das zuständige Familiengericht.

Online-Scheidung Berlin

Informationen zur Online-Scheidung in Berlin finden Sie auf einer gesonderten Seite: Anwalt für Online-Scheidung in Berlin

Siehe auch:

Quelle: DAWR/we/pt
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 4.9 (max. 5)  -  8 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#1466

Rechtsanwalt Hartmut Göddecke

Insolvenz

Arrest von P&R-Gründer: Münchener Gericht sichert Anlegern Zugriff auf Vermögen

RechtsanwaltHartmut Göddecke

[21.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Landgericht München hat für von Göddecke Rechtsanwälte vertretene P&R-Anleger Mitte September 2018 einen Beschluss erlassen, womit verhindert werden kann, dass der ehemalige Unternehmensleiter Heinz Roth sein Vermögen verschiebt.

Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann

Kapitalanlagen

Kapitalanlage in der Schieflage: Betroffene Anleger fehlgeschlagener Kapitalanlagen aufgepasst!

RechtsanwaltDr. Martin Heinzelmann

[20.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternHäufig besteht ein Anspruch auf Rückabwicklung der Kapitalanlage. Dies namentlich dann, wenn der Anlagevermittler oder Anlageberater den Erwerber einer von ihm vermittelten Anlage unaufgefordert über Vertriebsprovisionen nicht aufgeklärt und diese 15 % des von dem Anleger einzubringenden Kapitals überschreiten (vgl. BGH, Beschl. v. 29.01.2015 - III ZR 547/13).

Rechtsanwalt Hermann Kaufmann

Schadensersatz

Absturz der Envion AG: Kein Umsatz, kein Geschäftsbetrieb und geprellte Anleger

RechtsanwaltHermann Kaufmann

[19.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie Envion AG war eines der größten virtuellen Projekte neuerer Zeit, nun aber ist für die Anleger nur ein großer Scherbenhaufen geblieben. Anstatt mit Ökostrom virtuelle Tokens zu generieren liegt der Betrieb lahm und das Geld der Anleger arbeitet nicht mehr.

Rechtsanwalt Florian Hitzler

VW-Abgas­skandal

LG Stuttgart sieht VW in der Haftung: Gute Erfolgs­aussichten für Schadens­ersatz­klagen

RechtsanwaltFlorian Hitzler

[18.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternGerichte quer durch die Republik haben bei Schadens­ersatz­klagen im VW-Abgas­skandal schon zu Gunsten der geschädigten Käufer entschieden. Auch das Landgericht Stuttgart reiht sich hier mit seiner verbraucher­freundlichen Rechtsprechung ein.

Rechtsanwalt Guido Lenné

Eigen­bedarfs­kündigung

Kündigung wegen Eigen­bedarfs: Für Vermieter nicht so einfach, wie gedacht

RechtsanwaltGuido Lenné

[17.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEin Miet­verhältnis wegen Eigenbedarf zu kündigen, ist oft nicht so einfach, wie Vermieter es sich vorstellen. Es gilt dabei, einiges zu beachten.

Rechtsanwalt Peter Hahn

Fahrverbot

Fahrverbot nun auch für Frankfurt: Inhaber von Diesel­fahrzeugen sollten sich rechtlich wehren

RechtsanwaltPeter Hahn

[14.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Wiesbadener Verwaltungs­gericht hat entschieden: Frankfurt muss mit einem groß­flächigen Fahrverbot für ältere Diesel­fahrzeuge für saubere Luft sorgen.

Rechtsanwalt Robert Binder

Branchen­buch­abzocke

WAP Medien­dienst auf Kundenfang

RechtsanwaltRobert Binder

[13.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBei der WAP Medien­dienst handelt es sich nach eigenen Angaben um eine Werbe­agentur, welche ein Portal betreibt. Die Firma wendet sich an Gewerbe­treibende und Frei­berufler, damit diese einen Firmen­eintrag in dem Portal beauftragen. Es bleibt aber völlig unklar, wie das Portal heißt und wo es zu finden ist. Auch worin der Firmen­eintrag eigentlich bestehen soll, wird nicht deutlich.

Rechtsanwalt Philipp Neumann

Fahrverbot

Fahrverbote in Frankfurt ab Februar 2019 – Was für Auto­besitzer nun zu beachten ist

RechtsanwaltPhilipp Neumann

[12.09.2018]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDas Verwaltungs­gericht Wiesbaden (Akten­zeichen 4 K 1613/15.WI) verpflichtet das Land Hessen, ein Fahrverbot für Diesel­fahrzeuge und alte Benziner in der Stadt Frankfurt am Main zu erlassen. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte gegen das Land Hessen geklagt. Das Gericht erachtet bisherige Maßnahmen zur Luft­reinhaltung sowie bislang unter­breitete Pläne für unzureichend.

URL dieses Artikels: https://www.dawr/d1466
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!