wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt suchen 

Deutsches Anwaltsregister

Anwalt gesucht? Anwalt gefunden!

DAWR-Schmerzensgeldtabelle stets aktuell und immer verfügbar

Schmerzensgeld bei Verletzungen an der Haut

Haut

mittel

  • Hypopigmentierung4.360,- EUR EUR1
    • Amtsgericht Wuppertal, Az. 94 C 28/11dauerhafte Hypopigmentierung an Bikini-und Intimzone einer 24-jährigen Frau nach fehlerhafter IPL-Xenon-Lichtbehandlung zur dauerhaften Haarentfernung; Folgen: nachteilige Beeinflussung des Intimverhaltens aufgrund optischer BeeinträchtigungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/22607Schmerzensgeld (2012): 4.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 4.360,- EUR

Werbung

Körperhaar

leicht

  • Verlust von Körperhaar163,80 EUR bis 338,- EUR1
    • Amtsgericht Köln, Az. 141 C 5/01Frau verlor aufgrund fehlerhafter Dauerwellenbehandlung sämtliches Kopfhaar; Folgen: optische Beeinträchtigung, psychische Leiden, vollständige Regenaration nach zwei JahrenLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/2033Schmerzensgeld (2001): 500,- DEM (255,65 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 331,78 EUR
    • Landgericht Mönchengladbach, Az. 5 S 59/09Haarverlust nach missglückter Blondierung; Folgen: verfilztes Haar, Haar am Hinterkopf ganz kurz und abgebrochen, keine SchmerzenLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/9545Schmerzensgeld (2009): 300,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 338,- EUR
    • Amtsgericht Siegen, Az. 6 C 3010/88Frau verlor aufgrund missglückter Dauerwellenbehandlung Kopfhaar; Folgen: geringe psychische BelastungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/17914Schmerzensgeld (1990): 200,- DEM (102,26 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 163,80 EUR
    • Landgericht Berlin, Az. 23 O 539/01Notwendiges Kürzen des langen, lockigen Kopfhaars auf Kinnlänge nach missglückter HaarfärbungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/11668Schmerzensgeld (2001): 500,- DEM (255,65 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 331,78 EUR

mittel

  • Verlust von Körperhaar738,52 EUR bis 5.642,- EUR1
    • Landgericht Coburg, Az. 21 O 205/095 x 5 cm große kahle Stelle am Hinterkopf aufgrund Verätzung nach missglückter Blondierung; Folgen: dauerhafter Haarverlust an betroffender Stelle, starke Schmerzen, Erkennbarkeit der kahlen Stelle bei Anheben der HaareLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/9098Schmerzensgeld (2009): 5.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 5.642,- EUR
    • Amtsgericht Hannover, Az. 510 C 705/94Kurzhaarfrisur nach unsachgemäß ausgeführter Dauerwellenbehandlung; Folgen: reaktive depressive VerstimmungenLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/10195Schmerzensgeld (1994): 1.000,- DEM (511,29 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 738,52 EUR
    • Landgericht Arnsberg, Az. 3 S 111/10Unsachgemäße Blondierung führt zur blutiger und ablösender Kopfhaut; Folgen: Haarverlust und Haarabbruch, Perücke für mehr als ein halbes Jahr, starke Schmerzen, psychische BeeinträchtigungenLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/10529Schmerzensgeld (2010): 3.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 3.375,- EUR
    • Oberlandesgericht Köln, Az. 19 U 62/99Kopfhaarabbruch an der Wurzel aufgrund fehlerhafter Dauerwellenbehandlung, Färbung und Anbringung von Extensions; Folgen: Perücke für längeren Zeitraum, seelisches LeidenLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/11667Schmerzensgeld (2000): 3.000,- DEM (1.533,88 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 2.018,51 EUR
    • Amtsgericht Erkelenz, Az. 6 C 509/93Dauerhafter Haarausfall an 3x5 cm großen Stelle am Kopf einer Schülerin nach fehlerhafter Haarfärbung, Verhöhnung durch Friseur und dessen HaftpflichtversicherungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/11669Schmerzensgeld (1994): 6.000,- DEM (3.067,75 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 4.431,11 EUR
    • Oberlandesgericht Bremen, Az. 3 U 69/10Kompletter Kopfhaarverlust aufgrund Verätzung nach fehlerhaft durchgeführter Haarglättung; Folgen: mehrere Monate Schmerzen, Perücke für ein halbes Jahr, psychische BeeinträchtigungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/12044Schmerzensgeld (2011): 4.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 4.451,- EUR

schwer

  • Verlust von Körperhaar19.236,- EUR bis 20.808,- EUR1
    • Oberlandesgericht Köln, Az. 5 U 76/14Aufgrund fehlender Risikoaufklärung verlor Krebspatientin dauerhaft fast vollständig sämtliche Körperhaare nach Chemotherapie; Folgen: psychische und seelische BelastungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/22386Schmerzensgeld (2016): 20.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 20.808,- EUR
    • Oberlandesgericht Koblenz, Az. 12 U 71/1316-jähriges Mädchen erleidet dauerhaften Haarverlust am Kopf nach misslungener Blondierung; Folgen: Tragen einer Perücke aufgrund Latexallergie unmöglichLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/17379Schmerzensgeld (2013): 18.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 19.236,- EUR

1Die hier angegebenen Beträge für die Höhe des Schmerzens­gelds basieren auf Urteilen aus der Vergangenheit, die teilweise mehrere Jahre alt sind. Für die Angaben in unserer Schmerzens­geld­tabelle finden Sie neben den real zu gesprochenen Schmerzens­geld­beträgen auch eine unverbindliche Hochrechnung, welche die Geldentwertung durch die seit dem Urteil angelaufende Inflation ausgleichen soll. Wäre das Urteil also heute erlassen worden, hätte der Betrag in der angegeben Höhe liegen müssen, um die selbe Kaufkraft zu zusprechen.
Für unsere Hochrechnung verwenden wir die durchschnittlichen Inflationssätze für Deutschland seit 1993 bzw. für alle anderen Jahre einen Satz von 2 %.

2Dieser Wert ist eine monatlich gezahlte Rente, die als Teil des Schmerzensgelds zugesprochen wurde.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
URL dieser Seite: https://www.anwaltsregister.de/Schmerzensgeldtabelle/Schmerzensgeld_bei_Verletzungen_an_der_Haut.html
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!