wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Suche
Anwalt suchen 

Deutsches Anwaltsregister

Anwalt gesucht? Anwalt gefunden!

DAWR-Schmerzensgeldtabelle stets aktuell und immer verfügbar

Schmerzensgeld wegen Mobbing

Mobbing

leicht

  • Schürfwunden und Blutergüsse durch wochenlange Misshandlungen4.809,- EUR EUR1
    • Oberlandesgericht Oldenburg, Az. 6 U 51/0611-jähriger Schüler erlitt aufgrund wochenlanger Misshandlungen durch vier Mitschüler Schürfwunden und Blutergüsse an Arme und Beine; Folgen: Depression, AngsterkrankungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/3073Schmerzensgeld (2006): 4.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 4.809,- EUR

mittel

  • Mobbing am Arbeitsplatz7.630,- EUR bis 21.377,- EUR1
    • Arbeitsgericht Siegburg, Az. 1 Ca 1310/12Mitarbeiter wird durch Anweisung zur Verfassung täglicher Arbeitsberichte und zum Sortieren von EDV-Schrott gemobbt; Folgen: Psychotherapeutische BehandlungLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/15693Schmerzensgeld (2012): 7.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 7.630,- EUR
    • Landesarbeitsgericht Mainz, Az. 6 Sa 415/01Bankdirektor wird von Vorgesetzten permanent dadurch gemobbt, dass ihm seine Sekretärin entzogen wird, er sein eigenes Büro verliert, er ständig rechtswidrige Arbeitszuweisungen erhält, er monatelang nicht beschäftigt wird, er täglich Tätigkeitsnachweise in Halbstundentakt abgeben muss, er ständig zu mit einer Videokamera aufgezeichneten Mitarbeiterschulungen herangezogen wird sowie herabwürdigende Vermerke erhält.Lesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/23015Schmerzensgeld (2001): 15.000,- DEM (7.669,38 EUR)unverbindliche Hochrechnung1 (2018): 9.953,19 EUR
    • Arbeitsgericht Eisenach, Az. 3 Ca 1226/03Systematisches Mobbing einer Arbeitnehmerin durch Vorgesetzte mit dem Ziel der Entfernung vom Arbeitsplatz; Folgen: Arbeitsunfähigkeit, zweimonatige stationäre Behandlung in einer Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Feststellung einer mittelschweren depressiven EpisodeLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/23028Schmerzensgeld (2005): 17.500,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 21.377,- EUR
  • Mobbing in der Schule1.565,- EUR EUR1
    • Landgericht Memmingen, Az. 21 O 1761/13Übergewichtiger 12-jähriger Schüler an Gymnasium wird über gefälschte Facebook-Seite gemobbt; Äußerungen, wonach dieser kleine Kinder vergewaltige, den Idioten-Kindergarten und die Opfer-Grundschule besucht habe, ein Fettsack ohne Geschlechtsteil sei und sich selber und am, besten heute noch killen solle, Veröffentlichung eines Fotos""seiner"" Scheiße; Folgen: schwerwiegende Persönlichkeitsverletzung , stationär durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen, keine DauerfolgenLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/24960Schmerzensgeld (2015): 1.500,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 1.565,- EUR

schwer

  • zweijährige Nichtbeschäftigung einer Führungskraft30.058,- EUR EUR1
    • Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Az. 4 Sa 68/05Nichtbeschäftigung einer Führungskraft für rund zwei Jahre; Folgen: Schädigung der Gesundheit und des beruflichen AnsehensLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/2816Schmerzensgeld (2006): 25.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 30.058,- EUR
  • Mobbing am Arbeitsplatz33.857,- EUR EUR1
    • Arbeitsgericht Cottbus, Az. 7 Ca 1960/08Pflegedienstleiterin wird zum Zweck der Beendigung des Arbeitsverhältnisses von einem Vorgesetzten gemobbtLesen Sie mehr zu dieser Entscheidung bei ... kostenlose-urteile.dehttp://www.kostenlose-urteile.de/8889Schmerzensgeld (2009): 30.000,- EURunverbindliche Hochrechnung1 (2018): 33.857,- EUR

Werbung

1Die hier angegebenen Beträge für die Höhe des Schmerzens­gelds basieren auf Urteilen aus der Vergangenheit, die teilweise mehrere Jahre alt sind. Für die Angaben in unserer Schmerzens­geld­tabelle finden Sie neben den real zu gesprochenen Schmerzens­geld­beträgen auch eine unverbindliche Hochrechnung, welche die Geldentwertung durch die seit dem Urteil angelaufende Inflation ausgleichen soll. Wäre das Urteil also heute erlassen worden, hätte der Betrag in der angegeben Höhe liegen müssen, um die selbe Kaufkraft zu zusprechen.
Für unsere Hochrechnung verwenden wir die durchschnittlichen Inflationssätze für Deutschland seit 1993 bzw. für alle anderen Jahre einen Satz von 2 %.

2Dieser Wert ist eine monatlich gezahlte Rente, die als Teil des Schmerzensgelds zugesprochen wurde.

BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  1 Abstimmungsergebnis Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0
URL dieser Seite: https://www.anwaltsregister.de/Schmerzensgeldtabelle/Schmerzensgeld_wegen_Mobbing.html
 für RechtsanwälteEin Kanzleiprofil beim DAWR kann auch Ihnen helfen!