wichtiger technischer Hinweis:
Sie sehen diese Hinweismeldung, weil Sie entweder die Darstellung von Cascading Style Sheets (CSS) in Ihrem Browser unterbunden haben, Ihr Browser nicht vollständig mit dem Standard HTML 5 kompatibel ist oder ihr Browsercache die Stylesheet-Angaben 'verschluckt' hat. Lesen Sie mehr zu diesem Thema und weitere Informationen zum Design dieser Homepage unter folgender Adresse:   ->  weitere Hinweise und Informationen
Bitte benutzen Sie zum Drucken dieser Seite die Druckfunktion Ihres Browsers!
Suche
Anwalt gesucht?
Anwalt gefunden!
Sie haben ein rechtliches Problem? Eine individuelle Rechtsfrage? Streit mit dem Nachbarn, Chef oder Ämtern?Gehen Sie auf Nummer sicher und holen Sie sich den fachkundigen Rat eines Rechtsanwalts.Hier im Deutschen Anwaltsregister finden Sie immer den passenden Rechtsanwalt in Ihrer Nähe.Nutzen Síe Ihr Recht!

Kapitalmarktrecht | 30.07.2018

Anwalt-Liste für P&R Anleger

Anwalt P&R Container-Insolvenz: Welcher Anwalt hilft Anlegern bei drohenden Verlusten mit Direktinvestments bei P&R Container?

Rechtsanwalt berät Anleger von Container-Investments bei der P&R Gruppe

Risiko Container-Direktinvestment: Mit der P&R-Gruppe befindet sich einer der großen Player im Segment des Direktinvestments in der Krise. Nach eigenen Angaben betreut die P&R Gruppe 50.000 Anleger mit über 1,25 Millionen Containereinheiten und einem Containerverkaufsvolumen von über 7 Milliarden Euro in den letzten 10 Jahren. In der aktuellen Schieflage drohen den Anleger möglicherweise hohe Verluste. Welche rechtlichen Möglichkeiten haben Anleger in dieser Situation? Wir haben unten auf der Seite eine Anwaltsliste zusammengestellt. An diese Rechtsanwälte können sich P&R Anleger wenden, wenn sie Schadenersatz geltend machen möchten oder mehr über ihre rechtlichen Möglichkeiten erfahren möchten. Anwalt P&R Investment.

Das Handelsblatt berichtet, dass es Anfang März 2018 bei einzelnen Anlegern der P&R Gruppe zu Verzögerungen bei Rückzahlungen und Mietzahlungen kam. Grund dafür war wohl, dass ein Käufer von Containern aus dem Geschäft ausgestiegen war. Daraufhin wurde überraschend das öffentliche Container-Angebot Nr. 5005 von Seiten der P&R Container-Gruppe geschlossen. Dies weist auf Probleme mit dem Geschäftsmodell hin (Springe zur P&R Anwalt-Liste nach unten).

Verluste bei P&R Container

Laut Handelsblatt haben bereits zwischen 2014 und 2016 die für die Vermietung der Container erzielten Mieteinnahmen von P&R Container nicht mehr die Auszahlungen an die Anleger gedeckt. Das Defizit soll im Jahr 2016 bereits 173 Millionen Euro betragen haben.

Risiken für Anleger bei P&R Container

Wenn sich die Probleme der P&R Gruppe mit der Containervermietung in Zukunft fortsetzen sollten, riskieren die Anleger hohe Verluste mit ihren Container-Direktinvestments. Zum einen kann bei einer Pleite von P&R das investierte Geld verloren gehen. Darüber hinaus können sogar noch weitere Kosten auf die Anleger zukommen. Dies ist dann der Fall, wenn P&R die Container am Ende der jeweiligen Investment-Laufzeiten nicht wieder zurück kaufen kann. Denn die Anleger erwerben Eigentum an den Containern, die sie sodann wieder an P&R vermieten. Dafür erhalten sie von P&R Container eine in den Investment-Verträgen zugesicherte Miete. Am Ende der vertraglichen Laufzeit soll P&R sodann die Container zurückkaufen. Die Vertragslaufzeit bei der P&R Transport Container GmbH beträgt fünf Jahre (Springe zur P&R Anwalt-Liste nach unten).

Anwalts­liste: Wir haben hier - weiter unten auf der Seite - eine Liste mit Rechtsanwälten zusammengestellt, an die Sie sich wenden können, wenn Sie einen Anwalt zum Thema P&R suchen.

Was können Anleger von P&R Container tun?

Angesichts dieser Risiken ist Anlegern zu raten, zu prüfen, welche rechtlichen Möglichkeiten sie haben, um finanzielle Einbußen zu verhindern oder zumindest zu begrenzen. Dabei lohnt sich zum einen die Prüfung, ob die derzeitigen Probleme von P&R Container nicht zu einer außerordentlichen Kündigung der auf eine Laufzeit von fünf Jahren angelegten Investment-Verträge berechtigen.

Ferner können Anleger prüfen, ob sie möglicherweise Schadenersatzansprüche gegen den jeweiligen Vermittler haben, der ihnen das Investment bei P&R Container vermittelt hat. Schadenersatzansprüche können sich u.a. ergeben, wenn der Vermittler gegen die gesetzlichen Aufklärungspflichten zu den mit dem Investment verbundenen Risiken verstoßen hat (Springe zur P&R Anwalt-Liste nach unten).

Anwalt P&R Gruppe: Rechtsanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht hilft Anlegern von P&R Container

Anleger der P&R Container Gruppe können sich mit allen Fragen zu Regress- und Schadenersatzansprüchen an einen Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht wenden. Dieser kann die außerordentliche Kündigung des Investment-Vertrags sowie mögliche Schadenersatzansprüche und deren Durchsetzbarkeit gegen verantwortliche Personen prüfen und über die Prozessrisiken eines gerichtlichen Verfahrens aufklären.

Liste von Rechtsanwälten und Rechtsanwalts­kanzleien

An diese Rechtsanwälte und Rechtsanwalts­kanzleien können Sie sich wenden, wenn Sie sich als P&R Anleger geschädigt fühlen und ihre Rechte wahrnehmen wollen:

Anwälte aus Baden-Württemberg
Anwälte aus Schleswig-Holstein
Anwälte aus Bremen
Anwälte aus Brandenburg
Anwälte aus Bayern
Anwälte aus Berlin
Anwälte aus Hamburg
Anwälte aus Sachsen
Anwälte aus Rheinland-Pfalz
Anwälte aus Thüringen
Anwälte aus Saarland
Anwälte aus Niedersachsen

Die Liste der hier genannten Rechtsanwälte und Rechtsanwalts­kanzleien ist als Empfehlung zu verstehen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt viele weitere Rechtsanwälte und Rechtsanwalts­kanzleien, an die Sie sich als P&R Anleger wenden können.

Rechtsanwalt zu P&R

Quelle: DAWR/we
BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertung: 5 (max. 5)  -  5 Abstimmungsergebnisse Bitte bewerten Sie diesen Artikel.0





       Sie sind Anwalt?! Werden Sie ein Teil vom Deutschen Anwaltsregister (DAWR) und stellen Sie sich und Ihre Kanzlei ausführlich vor!Profitieren Sie von der großen Reichweite des DAWR und seiner Partnerportale.Klicken Sie hier und nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit
auf mehr Mandate aus dem Internet!

#5210

Rechtsanwalt Hermann Kaufmann

Ökologische Geld­anlage

Biogas­anbieter UDI: Sind die Anleger­gelder der UDI Biogas 2011 und der UDI Sprint Festzins gefährdet?

RechtsanwaltHermann Kaufmann

[20.03.2019]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNach dem vielfachen Scheitern von Anlagen im Bereich der Immobilien und Schiffs­fonds bot sich mit den „grünen Technologien“ eine Möglichkeit, zukunfts­weisend zu investieren. Aber auch hier sind die Anleger vor den Gefahren des Marktes und dem Verlust ihres Geldes nicht gefeit. So drohen die Kapital­anlagen UDI Biogas 2011 und UDI Sprint Festzins zu einem Desaster für die Anleger zu werden.

Rechtsanwalt Prof. Dr. Marco Rogert

VW Abgas­skandal

Erneuter Erfolg im Diesel­skandal: OLG Köln bestätigt vorsätzlich sitten­widrige Schädigung durch VW-Konzern

RechtsanwaltProf. Dr. Marco Rogert

[19.03.2019]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternNachdem sich sowohl der Bundesgerichtshof als auch das Oberlandesgericht Karlsruhe in für den Verbraucher vielversprechender Weise zu dessen Rechten geäußert haben, stellt sich das Oberlandesgericht Köln in seinem Hinweis-Beschluss vom 1. März 2019 wieder auf die Seite der Betroffenen (Az. 16 U 146/18).

Rechtsanwalt Gerd Klier

Ruhestand

Vorgezogene Altersrente oder Erwerbs­minderungs­rente: Welche Rente ist die bessere Wahl

RechtsanwaltGerd Klier

[18.03.2019]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternWer in Rente gehen will, sollte zuvor genau prüfen, für welche Rente wann die Voraus­setzungen erfüllt sind und welche Rente persönlich die beste Wahl ist.

Rechtsanwalt Robert Binder

Branchen­buch­abzocke

Branchen­verzeichnis Regionaler Telefonbuch­verlag: Rechnung wegen „Google Auffind­barkeit Vertrag“

RechtsanwaltRobert Binder

[15.03.2019]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternDie OPTIMA - COMPUTER GmbH verschickt Rechnungen wegen eines „Google Auffind­barkeit Vertrag“ in Höhe von 712,81 Euro.

Rechtsanwalt Dr. Peter Meides

Meister­pflicht

Wieder­einführung der Meister­pflicht: Ist bald Schluss für viele selbstständige Handwerker ohne Meister?

RechtsanwaltDr. Peter Meides

[14.03.2019]BewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternBewertungssternEs ist noch nicht konkret, aber gut möglich, dass in absehbarer Zukunft für viele Handwerks­berufe die Rückkehr der Meister­pflicht ansteht. Was wird dann aus selbstständigen Handwerkern ohne Meister­brief und aus Handwerks­betrieben ohne Meister? Sie haben investiert, Kredite aufgenommen und vielleicht auch Personal eingestellt. Kann man ihnen quasi von einem Tag zum anderen die Berufs­ausübung untersagen?